Transformatoren

Fernverwaltung von Transformatoren

Fernverwaltung von TransformatorenBeim Betrieb von Transformatoren ist es essentiell, die Betriebstemperatur optimal zu halten, sodass die Lebensdauer der Spulenisolation nicht durch hohe Temparaturen verringert wird. Selbst eine Abweichung von 10°C kann die Lebenserwartung eines Transformators halbieren. Transformatoren müssen in variierenden Verhältnissen optimal arbeiten, sei es in eisiger Kälte oder sengender Hitze. Zusätzlich beeinflusst die Last am Transformator die Temperatur der Spulen und deren Isolation, und somit also auch die Gesamtlebensdauer.

Die Temperatur kann mit einem ölbefüllten Kühlsystem kontrolliert werden. Die dOGMA-Service-Plattform kann so konfiguriert werden, dass die Temperatursensoren überwacht und der Betrieb der Lüfter des Kühlsystems gesteuert werden können. Ebenfalls möglich ist das Einlesen verschiedener digitaler Eingänge durch Schalter.

Kontakt:

Janne-Pekka Karttunen
E-Mail : janne-pekka.karttunen (at) distence.fi
Tel : +358 400 938 267

Kontakt
Menü