Lüfter

Fernverwaltung von Lüftern

Ein typischer Ansatzpunkt für den Betrieb und das Zustandsmanagement von Lüftern ist das Installieren von Vibrations-, Druck – und Temperatursensoren. Mit diesen Sensoren können wir den Luftdruck des Lüfters, das Klingengleichgewicht, Temperaturänderungen und die tragende Leistung messen.

Unsere dOGMA-Service-Plattform für das Bedingungsmanagement bietet umfangreiche und flexible Möglichkeiten, um dem Informationsnutzer relevante Informationen einer Sachanlage zu übermitteln oder in andere Systeme einzuspeisen.

Mit dem Zustands-Monitoring von Lüftern können sich unsere Kunden einen Überblick verschaffen, wie die Benutzer die Lüfter bedienen, Qualitäts-Monitoring betreiben, um zum Beispiel das Klingengleichgewicht zu überprüfen sowie Ausfälle prognostizieren. Eingebettete Intelligenz ermöglicht weitere Schritte: lokale Interfaces, eingebettete Algorithmen und mehr. Die Daten können vor Ort zum Beispiel auch für ausfallsichere Verfahren verwendet werden.

Kontakt:

Janne-Pekka Karttunen
E-Mail : janne-pekka.karttunen (at) distence.fi
Tel : +358 400 938 267

Kontakt
Menü